Wanderboje in Basel

Vom 13. August bis 5. September war die Wanderboje auf Basels Strassen unterwegs Fachleute, Studierenden und engagierte Vereinsmitglieder haben das Projekt Stadt.Geschichte.Basel vorgestellt und gefragt: Was verbindet Sie persönlich mit der Basel und seiner Geschichte? Was wollten Sie schon immer über die Stadtgeschichte wissen? Worüber wollen Sie in einer neuen Darstellung lesen? Wir haben mit weit über Tausend Passantinnen und Passanten gesprochen. Rund 800 haben uns Ihre Wünsche und Meinungen zu Protokoll gegeben. Auszüge davon finden Sie unter Stimmen und Statements.

Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit des Vereins Basler Geschichte mit Peschken/Pisarsky (Urban Art) im Stadtraum von Basel.

Die Wanderboje ist eine mobile Skulptur und zugleich ein Werkzeug zur Markierung von Orten mit Geschichte(n). Sie ist ein frei programmierbares inhaltsoffenes Denkmal, das an 14 Standorten in Basel und Riehen präsent war.