Aktuelle Mitteilungen

UB-Themenabend zu Stadt.Geschichte.Basel 23.8.17

Stadt.Geschichte.Basel - Geschichte für Gegenwart und Zukunft Mit PD Dr. Patrick Kury (Projektleitung Stadt.Geschichte.Basel), Prof. Dr. Susanna Burghartz und Dr. Marc Fehlmann (Herausgebergremium) Mittwoch, 23. August, 18–20 Uhr: Treffpunkt: 18:00 Uhr; UB Hauptbibliothek Vortragssaal (1. OG) Vorstellungen von der Vergangenheit bilden eine wichtige Grundlage zur Deutung der Gegenwart und Gestaltung der Zukunft. In Basel klafft hier eine gravierende Lücke: Eine...

Generalversammlung 2017

Die diesjährige Generalversammlung findet statt am 9. Mai, 18.30 Uhr, in der Aktienmühle. Interessierte Neumitglieder sind willkommen. Bitte melden Sie sich vorgängig unter mail@baslergeschichte.ch oder benützen Sie das Vereinsbeitrittsformular. 

Stadtgeschichte Leipzig und Basel am 23. Januar in der HAG

VORTRAG Montag, 23. Januar 2017, 18.15 Uhr, Alte Aula der Universität im Naturhistorischen Museum, Augustinergasse 2, Basel Dipl.-Hist. Uwe John, Leipzig: 1000 Jahre Leipzig – Erfahrungen mit einer grossen wissenschaftlichen Stadtgeschichte. Anschliessend (ab ca. 19.30 Uhr) Zweiter Akt im Restaurant Safran-Zunft, Gerbergasse 11: mit einem Beitrag von Dr. Gregor Spuhler, Zürich: Frauenfeld – Rheinfelden – Basel retour. Überlegungen zu Stadt- und Kantonsgeschichte  – im...

Stellenausschreibung Projektleitung

Nun gehts los. Die Stiftung Stadt.Geschichte.Basel sucht zwei Projektleiter/-innen.

Grosser Rat bewilligt 4,4 Mio. für Stadt.Geschichte.Basel

Der Grosse Rat stellt 4,4 Millionen für das Projekt Stadt.Geschichte.Basel bereit. Der Entscheid fiel heute morgen mit 70 zu 11 Stimmen. Ein Antrag der SVP auf Rückweisung des Geschäfts an die Regierung wurde verworfen. Hier gehts zur Online-Berichterstattung von TagesWoche, bz Basel und BaZ.  Zusammen mit den bereits gesprochenen 1,6 Mio. aus dem Swisslos Fonds beläuft sich der Staatsbeitrag auf 6 Mio. Franken. Das entspricht rund 70 Prozent des Gesamtbudgets. Für die Finanzierung...

HAG fördert Stadt.Geschichte. Basel

Die traditionsreiche Historische und Antiquarische Gesellschaft zu Basel fördert Stadt.Geschichte.Basel mit 30'000 Franken. Zudem öffnet sie ihre Zeitschrift sowie ihre Vortragsreihe für die am Projekt beteiligten Forscherinnen und Forscher und trägt so zur Vermittlung der Ergebnisse bei.  Die HAG hat ihren Entscheid mit einer Medienmitteilung bekannt gegeben.

Stadt.Geschiche.Basel am 19. Oktober im Grossen Rat

Nun steht der Termin: Der Grosse Rat wird am 19. Oktober über den Budgetantrag von 4,4 Mio. für das Projekt Stadt.Geschichte.Basel debattieren. Das Budget des auf 8 Jahre angelegten Projekts beträgt 9,36 Mio. Aus dem Swisslos Fonds werden 1,6 Mio. fliessen. Die übrigen Kosten werden aus privaten Mitteln gedeckt.

Bildungs- und Kulturkommission sagt Ja zu Stadt.Geschichte.Basel

Die Bildungs- und Kulturkommission des Grossen Rates hat den Ratschlag zum Projekt Stadt.Geschichte.Basel diskutiert und stimmt dem Vorschlag des Regierungsrates zu, für die neue Stadtgeschichte 4,4 Millionen Franken zu budgetieren. Das  Protokoll der BKK ist online einsehbar. Das Geschäft wird voraussichtlich im Oktober im Grossen Rat traktandiert werden. 

Regierungsrat will Stadt.Geschichte.Basel unterstützen

Gute Nachrichten: Der Regierungsrat hat das Präsidialdepartement ermächtigt mit unserem Verein über eine Unterstützung des Projekts Stadt.Geschichte.Basel zu verhandeln. Er stellt dabei einen namhaften finanziellen Beitrag in Aussicht, der die Durchführung des Projekts ab 2017 möglich macht. Wir hoffen, dass der Regierungsrat den Ratschlag im angekündigten Sinne verabschieden und der Grosse Rat ihm schliesslich seine Zustimmung geben wird. Der Vorstand des Vereins Basler Geschichte war im...

Regina Wecker spendet Chancengleichheitspreis an Stadt.Geschichte.Basel

Regina Wecker, Pionierin in der Frauen- und Geschlechterforschung und auch engagiert im Vorstand des Vereins Basler Geschichte, ist mit dem Chancengleichheitspreis beider Basel 2015 ausgezeichnet worden. Sie spendet das Preisgeld von 10'000 Franken zur Hälfte dem Projekt Stadt.Geschichte.Basel – wir danken ihr dafür sehr herzlich. Und hoffen, dass die wegweisende Geste Schule macht. Die politische Entscheidung zu Projekteingabe und Finanzbeschaffung ist zur Zeit beim Regierungsrat...

"Pilot-Stadtführung" im Gundeli

Samstag, 5. Dezember, 14–16 Uhr Treffpunkt: Tellplatz, vor dem Gundeldingercasino Der Verein Basler Geschichte erprobt eine Führung, die zugleich den Ansprüchen einer modernen Stadtgeschichte gerecht werden und ein breites Publikum ansprechen und beteiligen kann. Robi Labhardt und Osi Inglin führen durchs Gundeli. Es geht um Quartiergeschichte im Kontext europäischer Stadtgeschichte seit 1870 und um die historische Gestaltung und Bedeutung städtischer Räume. Den Abschluss...

23. September 2015: Ein Jahr nach Wanderboje

Vor einem Jahr haben uns 800 Passantinnen und Passanten ihre Wünsche, Ideen und Fragen zu einer neue Basler Stadtgeschichte mitgeteilt. Spannend, vielfältig, überraschend, erwartungsvoll, dezidiert. Wir präsentieren eine Auswertung und berichten über den aktuellen Stand des Projekts. Save the date! Details zur Abendveranstaltung am 23. September ab 18 Uhr folgen.  

Führung in der Sonderausstellung «Flimmerkiste»

30. Oktober, 12.15 Uhr – ca. 13.00 UhrFührung in der Sonderausstellung «Flimmerkiste»mit dem Ausstellungskurator Christoph StratenwerthHMB, Museum für Geschichte, Barfüsserkirche> Anmeldung an: mail@baslergeschichte.ch

Dossier an die basel-städtische Regierung übergeben

Rund 120 Unterstützerinnen und Unterstützer waren dabei, als der Verein am 10. September 2014 in einer symbolischen Aktion dem Basler Stadtpräsidenten Guy Morin zu Handen des Regierungsrates das Gesamtdossier für eine neue Basler Stadtgeschichte und vor allem – symbolisiert durch ein Meer gelber Fahnen – die dokumentierten Stimmen von rund 800 Personen aus der Bevölkerung, die  im Rahmen der Wanderbojen-Tour ihre Wünsche, Fragen und Statements zu einer neuen Basler Geschichte geäussert...[mehr lesen]